Donnerstag, 13. Juli 2017

# 63 - Rezension zu The U- Files: Die Einhornakten


https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51Ks5doHEzL._SX349_BO1,204,203,200_.jpg
Hrsg: Sandra Florean
Titel: The U- Files: Die Einhornakten
Seitenzahl: 380 Seiten
Preis: 13,90 €
Erscheinungsdatum:23.04.2017

Klappentext
"Mörderische Bestien und wagemutige Helden ...
verrückte Wissenschaftler und tödliche Maschinen.
Einfallsreiche Kreaturen und unerklärliche Phänomen.
Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren. In dieser außergewöhnlichen Sammlung von 23 Geschichten rund um das verkannteste Wesen der Weltliteratur wirst du alles finden: Wahrheit und Wahnsinn, Evolution und Revolution, Abenteuer und Ungeheuer, Zauber und Zorn,
Hoffnung und Verzweiflung, Magie und Märchen.
The U-FIles: Die Einhorn Akten. Anders, einzigartig, erschreckend."

Kritik
Das Buch habe ich ihm Rahmen einer Leserunde gelesen, hier nun mein Eindruck von den Kurzgeschichten.

Dies ist eine Anthrologie, heißt es befinden sich mehrere unterschiedliche Geschichten im Buch. Sie sind abwechslungsreich und spannend geschrieben, man findet ihr Einhörner und andere Wesen in all ihren unterschiedlichsten Facetten.

Das Buch ist nicht nur von außen sehr schön anzusehen sondern auch von innen. Es beinhaltet viele Zeichnungen und ist mit liebe illustriert worden. Ich mag ja solche Ausgaben.  Wie schön erwähnt lässt sich der Schreibstil der verschiedenen Autoren sehr angenehm lesen und bei einigen Geschichten kann man auch herzhaft lachen andere wiederum sind sehr ernst. Man merkt also schon das für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Ich möchte ja nicht zu viel verraten aber eins kann ich euch sagen, wer zwischen einem Krimi oder ähnliches mal Abwechslung möchte der nimmt am besten diese Anthrologie in die Hand, denn man kann alle Geschichten unabhängig von einander lesen.

Zusammenfassend eine tolle Sammlung der verschiedensten Arten von Geschichten über Einhörner und anderen Wesen, dieses Buch hat sich seine 5 Sterne definitiv verdient.

Fazit
Diese Antrologie erhält volle 5 Sterne, es war eine sehr intressante bunter Mischung aus tollen Kurzgeschichten. Sehr unterhaltsam für zwischendurch. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogpause

Hallo liebe Leser, es wird etwas ruhiger werden, da ich privat etwas eingespannt bin. Wenn sich die Lage beruhigt hat bin ich wieder gewoh...